Zossen

Zossen hat Potential. 
Die Stadt wächst. Als einer der wenigen Orte in Brandenburg verzeichnet Zossen steigende Einwohnerzahlen. Auch die Wirtschaft entdeckt Zossen als Alternative zur Hauptstadt. Eine Mischung aus Zossener Traditionsunternehmen, regionalen Gründungen und Dependancen überregionaler Firmen geben der Stadt ein stabiles, mittelständig geprägtes Rückgrat.

Die schnelle Anbindung an die Autobahn nach Dresden und den Berliner Ring machen den Standort ideal für Logistikunternehmen. 30 Autominuten vom Berliner Stadtzentrum entfernt, 24 km zum Flughafen Schönefeld, Regionalbahn von und nach Berlin im 30-Minuten-Takt - alles in allem gute Voraussetzungen für einen Investitions- und Arbeitsort. 
Unternehmen sind hier willkommen. Die serviceorientierte Verwaltung Zossens bietet statt undurchdringlichem Behördendschungel eine engagierte und kompetente Wirtschaftsförderung. Der seit Jahren stabile niedrige Gewerbesteuerhebesatz von 200% ist dafür ein deutliches Zeichen. 

Die Länder Berlin und Brandenburg definieren sich explizit als engagierte Forschungs- und Wissenschaftsregion. Ihre ambitionierten Hochschulen und Forschungseinrichtungen schätzen sie als wichtigen Wirtschaftsfaktor. Jährlich entlassen die 44 Hochschulen der beiden Länder mehr als 27.000 Absolventen auf den Arbeitsmarkt. Beide Länder unterstützen die Gründung innovativer Unternehmen und fördern Auftragsforschung und Forschungsverbünde gerade auch für kleine und mittlere Firmen.

Als Wohnort hat Zossen einiges zu bieten. Kletterwald, Wasserskipark, Bücherstadt, Reiterhöfe und Rosenkönigin - eine für Einwohner und Besucher gleichermaßen anziehende Mischung aus Natur, Kultur und Abenteuer.

Übrigens: Der Name Zossen kommt aus dem slawischen von sosny und bedeutet Kiefer. Daran erinnert das Stadtwappen. Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wird die Stadt 1320.



1903 schreibt Zossen Eisenbahngeschichte. Ein elektrischer Triebwagen von AEG und Siemens und Halske erreichte auf einem Versuchsgleis 210 km/h, für 50 Jahre ungebrochener Weltrekord. 
Herausforderungen meistert man hier schon immer sportlich.